NRW Digitalzuschuss

Das Förderprogramm für Gastgewerbe, Hotellerie und Touristik

2.000 € echter Marketing-Zuschuss
für Gastronomie, Hotellerie und Personenbeförderung.

Ihr kostenloser Einstieg in das digitale Marketing: Website, Google-Optimierung, Social Media

Gewinnen Sie jetzt - zu 100% staatlich gefördert - noch mehr Gäste und Kunden

Prüfen Sie jetzt unverbindlich Ihre Förderfähigkeit und stellen Sie schnell Ihren Antrag, bevor die Fördermittel erschöpft sind


Achtung: Fehlerhafte Anträge können im NRW-Digitalzuschuss nicht erneut gestellt werden!

► Die Lösung: So erhalten Sie zuverlässig Ihre Förderung

null

Unverbindliche Förderberatung erhalten

Reservieren Sie jetzt Ihren kostenlosen, unverbindlichen Beratungstermin

Jetzt reservieren

null

Gemeinsam das Förderthema auswählen

Wir wählen gemeinsam die Leistung aus, von der Ihr Unternehmen am meisten profitiert

null

Gemeinsam den Förderantrag stellen

Wir unterstützen Sie bei der Antragsstellung. So erhalten Sie die Fördermittel zuverlässig!

null

Gemeinsam neue Gäste und Kunden gewinnen

Nachdem die Förderzusage da ist, starten wir gemeinsam in die digitale Zukunft Ihres Gastro- und Hotelbetriebs

Ihre Förderexperten

Erhalten Sie jetzt von den Förderexperten die persönliche, unverbindliche individuelle Beratung zum NRW Digitalzuschuss.

Erhalten Sie jetzt Ihren Beratungstermin

Hauke Löbach

Online-Marketing-Manager (IHK)
Projekt-Manager
Autorisierter go-digital Berater

Telefon: +49 2247 30201-0
E-Mail: hauke.loebach@nrw-digitalzuschuss.de

Martin Schneider

Diplom-Informatiker
Strategie und Coaching
Autorisierter go-digital Berater

Telefon: +49 2247 30201-0
E-Mail: martin.schneider@nrw-digitalzuschuss.de

Keinen Zuschuss verpassen!

Sie möchten regelmäßig Informationen zu Marketing-Förderprogrammen erhalten? Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und verpassen Sie keine Förderung!

Nordrhein-Westfalen / NRW

Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste Bundesland in Deutschland (Quelle: Nordrhein-Westfalen bei Wikipedia)

Gastronomie und Hotellerie sind in Nordrhein-Westfalen ein Kernpfeiler der Wirtschaft. Ca. 316.000 Männer und Frauen arbeiten im Gastgewerbe. Darüber hinaus werden in NRW 7.560 Auszubildende an den Beruf herangeführt. Es gibt 45.000 Unternehmen in der Gastronomie mit 52.000 Betriebsstätten

Die Tourismuswirtschaft trägt besonders stark zur Wirtschaftsleistung in NRW bei: Der Branchenumsatz lag bei 80,9 Milliarden Euro.

Die Landeshauptstadt von NRW ist Düsseldorf. Auch flächenmäßig ist NRW ganz vorne mit dabei: 34.100 Quadratkilometer liegen zwischen Hessen, Rheinland-Pfalz, Belgien und den Niederlanden. Mit 39,3 Millionen Übernachtungen ist das Land auch beim Tourismus vorne dabei. Die Branche ist fast so groß wie das Baugewerbe.

Besonderen Zuspruch erhält der Teutoburger Wald, dort gibt es die längsten Übernachtungsdauern pro Aufenthalt. Das Sauerland rund um Winterberg und den Kahlen Asten ist bekannt für seinen Skitourismus.

Etwa 9,2 Millionen Gäste kommen jedes Jahr nach NRW. Unsere niederländischen Nachbarn stellen mit ca. einem Viertel die größte Gruppe, gefolgt von Großbritannien mit ca. 7 Prozent. Auf den Plätzen folgen Belgien, die USA und Frankreich.